Black Blade – das dunkle Herz der Magie

Band 2, Black Blade

von Jennifer Estep

Leise, schnell und unerkannt – eine professionelle Diebin wie Lila Merriweather hat diese Tugenden verinnerlicht. Doch als das Familienoberhaupt der Sinclairs sie dazu bestimmt, beim großen »Turnier der Klingen« mitzumachen, findet Lila sich plötzlich mitten im Rampenlicht wieder und in großer Gefahr. Mysteriöse Unfälle sorgen dafür, dass ein Turnierteilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Lilas Freunden zu schaden. Können Lilas magische Talente sie retten?

Nachdem ich den ersten Band der Reihe verschlungen habe, ging es ziemlich schnell mit den zweiten Band weiter. Meist mache ich mir bei Mittelteilen einer Trilogie Sorgen, denn es sind häufig die schwächsten Bände der Reihe, doch hier wurde ich nicht enttäuscht!

Der leichte Schreibstil ließ mich wieder über die Seiten fliegen und ich folgte Lila auf ihren Wegen und durch das Turnier. Von der ersten Seite an wurde Spannung aufgebaut, Fragen aufgeworfen und aufkommende Probleme angeschnitten, sodass ich mich kaum vom Buch lösen konnte und es innerhalb weniger Tage durchgelesen hatte.

Im Gegensatz zum ersten Teil, hatte ich hier allerdings schon früh eine Vermutung, wer hinter allem steckt. Zwar versuchte die Autorin mit ein paar Begebenheiten auch Verdacht in andere Richtungen zu streuen, doch es blieb für mich sehr offensichtlich, wer der Schuldige war – womit ich am Ende auch recht behielt. Das tat der Spannung für mich trotzdem keinen Abbruch, weil ich mich die ganze Zeit verzweifelt gefragt habe: „Warum?!“. Die Auflösung und die Geheimnisse, die dabei ans Licht kamen, haben mich gleichermaßen geschockt und begeistert!

Auch wurde den Gefühlen zwischen Lila und Devon in diesem Band etwas mehr Raum gegeben. Das hätte ich persönlich nicht gebraucht, aber es blieb dezent und die Spannung überwog deutlich (definitiv ein Pluspunkt für mich). Ich hoffe, dass das im Abschlussband genauso gehalten wird und freue mich schon diebisch (haha), den letzten Teil zu lesen!

Fantastische Fortsetzung! Spannend von der ersten Seite an und steigerte sich zu einem aufreibenden Finale. 5 ⭐️